Kategorie Engineering

2014/15

Formschaumteile schneiden mit der "Seilbahn"

HTL Wolfsberg

Team Formschaumteile schneiden mit der Seilbahn

Jetzt haben wir uns gerade erst daran gewöhnt, dass sie da sind, und schon gibt es was daran zu meckern: 3D-Drucker oder die weniger bekannte Variante: CNC-Maschinen, wobei „CNC“ für „computerized numerical control“ steht.

Seil mit Style. In diesen Geräten wird aus einem Block Material, zum Beispiel Hartschaum, ein digital entworfenes Formstück präzise zurechtgeschnitten. Auf zwei Achsen müssen dazu Spindeln und Führungen gebaut werden, damit die sogenannten Plotterstifte in beliebige Richtungen fahren können, wenn sie das Material stutzen. Stutzig wurden da Manuel Geiger, Markus Payer und Daniel Unterkirchner: Zu kompliziert! und vor allem: zu teuer!, riefen sie und gründeten ein Seilschaft zur Förderung eines simplen neuen Schneidewerkzeugs: des Seils. 

Statt der herkömmlichen Spindeln werden Seile aus einem dehnfesten Werkstoff eingesetzt. Mit deren Hilfe wird der 200 °C heiße Hitzdraht in konstanter Spannung gehalten und sorgt für mehrere einschneidende Erlebnisse in höchster Präzision. Diese Seile sind quasi gratis, wodurch die Gesamtherstellungskosten des seilbahnbrechenden Produkts im Selbstbau mit etwa 100 Euro beziffert wurden – leistbar auch für kleine Gewerbebetriebe und Schulen wie die HTL Wolfsberg, an der die drei ihr Diplomprojekt verwirklichen. 

Dieses CNC-Schneideverfahren kann nun für winzige Teile ebenso eingesetzt werden wie für mehrere Meter große. Es dient in erster Linie dem Rapid Prototyping, also dem geschwinden Produzieren greifbarer Modelle auf Basis digitaler Entwürfe.  

Eine Anwendung, die das Projektteam besonders interessiert, ist freilich die Produktion von Flügeln. Zwar müssen es nicht unbedingt Flugzeugflügel sein, auch solche von Windkraftwerken, die oft auf Formschaumteilen aufgebaut sind, üben ihre Faszination aus. Vorerst aber gibt es ein konkretes Ziel: Wird Markus Payer seinem selbst gebauten Modellflugzeug bis zum Wolfsberger Schulfest im Juni Flügel aus im CNC-Thermoschneidevorgang erzeugtem Formschaum verliehen haben? Man darf so gespannt bleiben wie der Hitzdraht im Rapid Protoyper.