Kategorie idea goes app

2013/14

RAMSES-Test

HTL Braunau

Team Ramses

Solar, so gut

Die Kraft der Sonne zu nützen ist in: Seit geraumer Zeit steigt die Anzahl an Eigenheimen und KMU, die sich für eine Fotovoltaikanlage entscheiden.

Das ist gut. Wenn die Anlage jedoch zu viel für den Eigenbedarf produziert, wird die unverbrauchte Energie willkürlich ins globale und öffentliche Stromnetz gespeist und sorgt für Instabilität im Niederspannungsnetz. Das ist nicht so gut. Stabilisierung ließe sich herstellen, indem die besonnenen Haushalte und Betriebe sich zu einem sogenannten dezentralen Energiekraftwerk zusammenschlössen. Energie könnte benutzerfreundlicher, intelligenter und umweltfreundlicher zum Einsatz kommen. Und das wäre wiederum sehr gut.

In Kooperation mit der Firma Fronius, einem Unternehmen, das weltweit in den Bereichen Schweißtechnik, Fotovoltaik und Batterieladetechnik tätig ist, nahmen sich Lukas Grüneis und Elisabeth Salomon von der HTL Braunau am Inn der Herausforderung an, eine zentral steuerbare Schnittstelle für Solaranlagen zu erstellen. Das Team setzte sich zum Ziel, ein Programm zu entwickeln, das als Testtool und Referenzschnittstelle für Wechselrichter von Fronius (oder anderen) zum Einsatz kommen könnte. Das Tool wurde dann auch noch mit verschiedenen Benutzeroberflächen versehen, was zudem eine Basis für neue Geschäftsmodelle schuf. Der Name des sonnenklaren Tools: RAMSES.

Mit der Aneignung von Wissen über die einzelnen Thematiken – und der Einschätzung des Zeitaufwands für die Softwareentwicklung – hatte das Team so seine Startschwierigkeiten. Diese wurden jedoch auch dank der Unterstützung der Projektbetreuer überwunden. Was Schüler und Schülerin besonders begrüßten, war, dass sie innerhalb der Projektzeit Arbeitsstunden und Pausen selbst einteilen konnten. Hochspannungsphasen von Geistesblitzen wurden nicht unterbrochen, in den weniger spannenden Perioden, in denen das Team nicht vorankam, konnte es ein bisschen selbst Sonnenenergie tanken. Am Ende vieler Kopfzerbrech-, Brainstorming- und JAVA-Stunden erblickte RAMSES das Licht der Programmierwelt. Sein Namensgeber, der alte Pharao, räkelt sich stolz in seiner Pyramide.