2011/12

First Aid Live - Jede Sekunde zählt

HTBLuVA Salzburg

First Aid Live - Jede Sekunde zählt

Ein Stoß in die Brustgegend und mit einem Mal lag ihr Mitschüler regungslos am Boden. Dass es ein Ernstfall war, erkannten alle ringsum sofort.​​​

Von Schock und Hilflosigkeit gelähmt begann dennoch niemand mit den lebensrettenden Maßnahmen. Glücklicherweise kam der Turnlehrer rechtzeitig und versorgte den Verletzten.

Ein einschneidendes Erlebnis, das Stephan Stadlmair, Oliver Prexl und Anant Sangar auf das Thema ihrer Maturaarbeit brachte: Mit FirstAid Live wollten die Schüler der HTBLuVA Salzburg Mut zur Hilfeleistung machen, die Erstversorgung optimieren und mehr Wissen über Erste Hilfe vermitteln.

Um zu erfahren, wie sie diese Idee in eine lebensrettende App verpacken könnten, wandten sie sich erst an die FH Salzburg und dann an das Rote Kreuz. Die Gespräche mit externen ExpertInnen und ihrem Betreuer Gerhard Jöchtl brachten den Schülern neue Impulse, manche Ideen - wie der Live-Stream – wurden wieder verworfen. Schließlich fanden sie einen Weg, der die Erstversorgung besser als alle Konkurrenz-Produkte tatsächlich verbessern soll, weil er die Qualitäten eines Smartphones mit einer vom Roten Kreuz verwalteten Website kombiniert.

Im Ernstfall genügt ein Fingertipp auf First Aid und die App lotst HelferInnen sicher von einem lebensrettenden Schritt zum nächsten. Anhand eines von drei Schülern mit den ExpertInnen abgestimmten Ablaufs wird nach Gefahrenzone und Bewusstseinszustand gefragt, nach Atmung und Herztätigkeit. Ein simpler Klick auf Ja oder Nein führt zur richtigen Hilfe vor Ort und zugleich bei den Einsatzkräften, weil die Angaben mit den GPS-Koordinaten des Unfallortes von der Applikation zur Website der Notrufstelle weitergesendet werden.
Die Tests mit dem Samsung Galaxy S bewiesen, dass Oliver Drexls Android- Programmierung funktioniert, ebenso klappte Anant Sangars IOS Entwicklung auf iPad und iPhone. Für die Entwicklung der Website war Stephan Stadlmair verantwortlich, der Eclipse Ganymede für PHP Developer verwendete und den Test am Server erfolgreich absolvierte. Die Website firstaidlive.xdevelop.at ist online, an der Grafik wird noch gearbeitet. Als englisch sprachige App soll First Aid in Kürze im Android-Market und im App-Store erhältlich sein.