2007/08

Kinder lernen Wirtschaft (KlW)

BHAK/HAS Wien 13

Kinder lernen Wirtschaft (KlW)

Das Team der Schumpeter HAK aus Wien 13 erstellte ein Handbuch für Volksschullehrer/innen, das die Begriffe und Zusammenhänge der Wirtschaft einfach und leicht verständlich erklärt.​​​

Das Projekt „KIW - Kinder lernen Wirtschaft“ zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass Wirtschaft komplex, aber noch lange nicht kompliziert und deswegen abschreckend sein muss. Wirtschaft betrifft jeden und so ist es mehr als sinnvoll schon die Jüngsten behutsam an dieses wichtige Thema heranzuführen und mit den grundlegenden Funktionsweisen unseres Wirtschaftssystems zu konfrontieren.

Das dreiköpfige Team der Schumpeter HAK aus Wien 13 erstellte dafür ein Handbuch für Volksschullehrer/innen, das die Begriffe und Zusammenhänge der Wirtschaft einfach und leicht verständlich erklärt. In intensiver Kooperation mit einer vierten Volksschulklasse und viel pädagogischem Einfühlungsvermögen entstand schließlich ein über 50seitiger Leitfaden, der Lehrer/innen als Grundlage für die Vermittlung wirtschaftlicher Inhalte dient. Zahlreiche Beispiele, Aufgaben und Erklärungen mit viel Praxisbezug garantieren einen Unterricht, der gleichermaßen informativ wie spannend ist. Die Arbeitsgrundlage ist so gestaltet, dass alle Kinder mitmachen und ihre eigenen Erfahrungen einbringen können.

Um sich ein Bild vom Wissensstand der Volksschulkinder machen zu können, führten die HAK-Schüler/innen zu Projektbeginn zuerst einmal einen „Vortest“ durch. Auf Grundlage dieser Ergebnisse wurde dann das Lehrerinnen-Handbuch erstellt. Danach war in der Volksschulklasse Wirtschaftsunterricht angesagt. Themen wie Markt, Geld, EU und Globalisierung wurden anhand des neuen KIW-Leitfadens behandelt. Zum Abschluss wurde noch einmal das Wissen der Volksschüler abgefragt, um zu sehen, ob die Kids die Inhalte auch wirklich verstanden haben und der Unterricht ihr Interesse für Wirtschaft wecken konnte.

Das Feedback und Know-How der Volksschüler gab dem Projektteam Recht und bestätigt einmal mehr, dass Kinder auch für anspruchsvolle Themen zu begeistern sind. Es ist und bleibt wie so oft eine Frage der kindergerechten Aufbereitung. Und wer weiß, vielleicht wird der KIW – Leitfaden schon bald fixer Bestandteil des Unterrichts, sodass in Zukunft schon Volksschüler auf Du und Du mit Wirtschaft sind.