2008/09

Niedrigenergiefahrzeug EcoRunner

HTL1 - Lastenstraße, Klagenfurt

Niedrigenergiefahrzeug EcoRunner

Kraftfahrzeuge verursachen ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen. EcoRunner - das Niedrigenergiefahrzeug der beiden HTL-Schüler Sascha Brne und Florian Uedl setzt hinsichtlich Energieverbrauch völlig neue Maßstäbe.​​​

Kraftfahrzeuge verursachen ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen. EcoRunner - das Niedrigenergiefahrzeug der beiden HTL-Schüler Sascha Brne und Florian Uedl setzt hinsichtlich Energieverbrauch völlig neue Maßstäbe: Mit einem Liter Kraftstoff legt der EcoRunner über 1.000 Kilometer zurück.

Wer sich jetzt fragt, wie das möglich sein kann, dem sei es an dieser Stelle verraten: Fangen wir beim Motor an, der statt mit Benzin mit Methangas betrieben wird. Ein optimierter Verbrennungsprozess minimiert den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen. Das Gewicht wird drastisch reduziert, indem die Schüler auf Verbundstoffe setzten. Die aerodynamische Karosserie des Fahrzeuges zeichnet sich verantwortlich für den geringen Luftwiderstand. Auf ein Minimum reduziert, wird auch der Rollwiderstand, da die Schüler spezielle Räder verwenden. Durch eine optimierte Material- und Lagerauswahl wird auch inneren Reibungswiderständen der Garaus gemacht. Ein Ergebnis, das - hinsichtlich Klimawandel und dem von allen geforderten verantwortungsvollen Umgang mit Energie - Hoffnung gibt.